Herzlich Willkommen auf meiner Homepage.

Welcome to my homepage

  Mit Zen BodyMind Works bringe ich einen Bereich meines Lebens, in die  Welt, der mir sehr am Herzen liegt: das Praktizieren von Achtsamkeit. Ich nenne es auch das Erwachen des Beobachters.

"Achtsamkeit ist ein aufmerksames Beobachten, ein Gewahrsein, das völlig frei von Motiven oder Wünschen ist, ein Beobachten ohne jegliche Interpretation oder Verzerrung."                 
                                                                          (Krishnamurti, Das Licht in dir)

Durch das Praktizieren von Achtsamkeit wird das Gespür für unseren Körper, unseres "SoSeins", wie es gerade in dem Moment  ist , wieder erweckt und ge- stärkt.

Der Fokus der Aufmerksamkeit wird auf den Körper und die körperlichen Empfin-dungen gerichtet, ohne zu kategorisieren, zu bewerten oder eiine bestimmte Leistung
etc. erbringen zu müssen.

Der Geist, der im täglichen Leben oft hin und her springt, mal mit der  Vergangen- heit, der Zukunft, inneren Dialogen oder anderen Konstrukten beschäftigt ist, wird beruhigt, da unserer Fokus auf das Erleben im Hier und Jetzt gerichtet ist.

Um die Sinne zu wecken, die uns das aufmerksame Beobachten ermöglichen, biete ich in Gruppen sowie in Einzelarbeit  Achtsamkeitstraining an, dies geschieht in einem Wechsel  von: Sitzen in Stille, Body-Scan und Übungen, die Körper und Geist einen, wie z.B. aus dem Zen Mushin Ryu von Roshi Vernon Kitabu Turner, der Körpertherapie, der Atemtherapie, den asiatischen Kampf- und Heilkünsten.

Meine Erfahrungen vertiefe ich durch die Verbindung zur Soul Sword Zen Community  von Roshi Vernon Kitabu Turner.




Kitabu Roshi plant für 2013 wieder ein Seminar "Ein Geist wie Wasser" in Hamburg. Nähere Informationen zum Inhalt des Seminars finden Sie hier.

Herzlichst

Sabine Kleftogiannis

"Wenn Sie wirklich zuhören, dann geschieht dabei ein Wunder. Das Wunder besteht darin, dass Sie ganz bei dem sind, was gesagt wird und gleichzeitig ihren eigenen Reaktionen lauschen."  
                                                                           (Krishnamurti, Das Licht in dir)